nuART
Plattform für improvisierte Kunst

Alles ist Samenkorn, Workshop und Konzert

Alles ist Samenkorn“ (Novalis)

Gesamtkünstlerisches Projekt zum Thema Tod und Sterben

Malerei von Angelika Remlinger in Konstellation mit Zitaten verschiedener Philosophen und Schriftsteller.

Workshop: gemeinsames Bewegen des Themas, musikalische Übungen und Bildbetrachtungen. Konzert-Einführung.

Konzert: Begegnung von frei improvisierter Musik (Angelika Remlinger – Stimme / Andreas Krennerich – Saxophone / Thomas Reuter – Klavier, Stimme) mit Worten von Joseph Beuys, Paul Celan, Friedrich Hölderlin, Novalis und anderen. Mitwirkung Anwesender ist willkommen!

Du liegst hinaus / über dich,

über dich hinaus / liegt dein Schicksal…“ (Paul Celan)

Ist es nicht die Geste des Fragens, die uns bewegen und letztendlich, wenn wir uns auf sie einlassen, voranbringen kann? Welche Fragen können sich stellen, wenn wir bereit sind, uns den Vorgängen des Sterbens zuzuwenden?

Zur Hochzeit ruft der Tod“ – so spricht Novalis in den Hymnen an die Nacht. Das Sterben eine Hoch-Zeit? Können wir uns ihrer würdig erweisen?

Das Hereinbrechen immaterieller Substanz“ (Joseph Beuys) – wie könnte Öffnung gelingen?

Sterben – eine Übung in Wahrhaftigkeit: hochkonzentriertes, dem Wesentlichen zugewandtes Leben? Heiliger Ernst im Angesicht der Endgültigkeit – vielleicht so wie der Kinder Spiel, innig und gegenwärtig?

Angelika Remlinger

>Alles ist Samenkorn<

Wort, Farbe , Klang
in der Begegnung mit
Tod und Sterben

16:00 Uhr Workshop
18:15 Uhr Imbiss
19:00 Uhr Konzert

Angelika Remlinger – Malerei, Stimme
Andreas Krennerich – Saxophone
Thomas Reuter – Klavier, Stimme

Die Christengemeinschaft Nord
Feuerbacher Heide 46
Eintritt frei, Spenden erbeten