nuART
Plattform für improvisierte Kunst

jo.FEUERBACH in Hertogenbosch (Holland)

Brennen – Wehen – Str├Âmen – Stehen

Improvisationskonzert

jo.FEUERBACH:

Angelika Remlinger, Kassel – Stimme

Andreas Krennerich, Stuttgart – Saxophone

Thomas Reuter, Hannover – Piano, Stimme

Musik ist Bewegung, sinnvolle Bewegung. Sie atmet und tanzt – und sie kann brennen! Auch Stehen ist ein Erlebnis von Bewegung. Als Trio jo.FEUERBACH ├╝ben wir die h├Ârende Aufmerksamkeit und das koordinierte Spiel aus dem Augenblick; daraus erwachsen unterschiedlichste Charaktere aus T├Ânen, Kl├Ąngen und Rhythmen, manchmal auch Worten.

Die Freie Improvisation, dieses „Spiel mit dem Feuer“, erm├Âglicht einen hohen Grad von Lebendigkeit – Lebendigkeit, die aber in jedem Augenblick F├╝hrung und Formung verlangt. Jedes Konzert ist ein Akt der Balance zwischen Entbindung und Bindung, zwischen dionysischen und apollinischen Kr├Ąften – mit jeweils unwiederholbaren Ergebnissen.

Vom Zuh├Âren ist der Weg zum h├Ârbaren Mitmachen manchmal nicht weit. Anwesende k├Ânnen sich, wenn sie m├Âchten, teilweise stimmlich am Geschehen beteiligen: ein lohnendes Wagnis! „Der Wind weht, und du h├Ârst sein Brausen wohl. Aber du wei├čt nicht, woher er kommt und wohin er geht. So auch ist jeder, der aus dem Atem des Geistes geboren ist.“